Philosophie und Zuchtidee

Wir mögen Pferde, die jeder reiten kann, beziehungsweise, die jedem Reiter Spaß machen und viel Tölt von Natur aus mitbringen. Deshalb haben wir unsere Pferde alle danach ausgesucht, dass sie klar im Kopf und immer händelbar sind. 

Besonders bei unseren Stuten ist es uns wichtig, dass sie uns  sowohl im Umgang, als auch unter dem Sattel begeistern. Denn nur auf diese Weise kann ein Fohlen aus einem solchen Tier den Erwartungen entsprechen!

Wir haben eine sehr kleine Zucht und wollen das zumindest vorerst auch so beibehalten; wir bekommen maximal 2 Fohlen pro Jahr. 

Bei der Hengstauswahl ist für uns der Charakter des Hengstes mindestens genauso wichtig, wie eine ordentliche FIZO- Note.